Poste de Santé Boulal

 

Boulal ist ein Dorf im nordöstlichen Teil Senegals. Die Einheimischen stammen aus dem Volk der «Peul», ein ursprünglich nomadisierendes Hirtenvolk, das heute überwiegend sesshaft ist.

 

Über Umwege hat uns eine Anfrage um Unterstützung der Krankenstation erreicht. Die Gesuchstellerin, Leiterin einer Krankenschwestern-Ausbildungsstätte in Mbour, unterstützt die Krankenstation in ihrem Heimatdorf mit eigenen Mitteln und hat uns um Hilfe angefragt.

Fehlend waren medizinische Einrichtungen und -Mobiliar.

Ende Juni 2019 wurden die von unserem Verein finanzierten Sachen wie

  • Spitalbetter

  • Sterilisatoren

  • Wärmelampe und Waagen für Neugeborene

  • Manuelle Atemgeräte

  • Schränke

  • Konsultationstische

  • Blutdruckmesser

  • etc.

in einer feierlichen Zeremonie übergeben.

Die Finanzierung unsrerseits wurde durch zwei Spenderinnen aus der Ostschweiz ermöglicht.