Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht
die Hilfe zur Selbsthilfe für Menschen
im Senegal.
Gesundheitswesen

 

Die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung ist vor allem auf dem Land völlig unzureichend. Dort sind auch Krankenhaus-Betten kaum vorhanden. Das wirkt sich auch auf eine hohe Sterblichkeitsrate bei Geburten und bei Säuglingen aus. Wir widmen uns Projekten, deren Realisierung wir als dringend erachten.

Mehr >>
Berufliche Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen

Im Senegal ist das duale Bildungssystem mit Berufslehre und Fachschulen, wie wir es in der Schweiz kennen, erst im Aufbau.

Wir wollen qualifizierten Jugendlichen aus armen Familien helfen, eine Lehre oder eine Fachausbildung zu absolvieren.

Damit geben wir ihnen eine berufliche Perspektive für Ihre Zukunft. Sie kommen nicht in Versuchung, nach Europa zu emigrieren.

Durch Einzel- oder Gemeinschafts- Patenschaften übernehmen wir ganz oder teilweise deren Ausbildungskosten.

Mehr  >>

Patenschaften

Hier erfahren Sie mehr zu den von uns vermittelten Patenschaften.

Mehr  > >

Einzelfälle/
Sofortmassnahmen

In dringenden Einzelfällen bezahlen wir an Bedürftige ganz oder teilweise die Kosten für kleinere Operationen, für teure Monats-Medikamente etc.

An mittellose Familien spenden wir Reis zum Ueberleben.